Unterstützung bei der Wohnungssuche für Frauen und ihre Kinder im Frauenhaus Rosenheim Traunstein

 

Im Frauenhaus Rosenheim-Traunstein erhalten gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder im Rahmen des Übergangsmanagements eine gezielte Unterstützung bei der Wohnungssuche und bei dem Bezug der eigenen Wohnung im Anschluss an den Frauenhausaufenthalt.

In der eigenen Wohnung können die ehemaligen Frauenhausbewohnerinnen und ihre Kinder im Rahmen der psychosozialen Beratung und Begleitung weiter unterstützt werden, bis sie sich in ihrem neuen Lebensumfeld gut eingelebt haben. Dazu gehören auch die Zusammenarbeit mit anderen Fachstellen und Behörden und die Koordination weitergehender, stadtteilbezogener Hilfestellungen zur langfristigen Unterstützung der Frauen und Kinder.

Aufgabenbereiche und Tätigkeiten im Modellprojekt:

In der psychosozialen Begleitung und im fallbezogenen Übergangsmanagement werden schwerpunktmäßig geleistet:

  • beratende und begleitende Unterstützung der Frauen und Kinder, um die vielfältigen Herausforderungen eines kompletten Neubeginns nach dem Verlassen der sicheren Umgebung und des vertrauten sozialen Umfeldes im Frauenhaus meistern zu können,
  • regelmäßige Beratung und Stabilisierungsmaßnahmen wie z.B. Aufbau von unterstützenden Strukturen am neuen Wohnort, Vermittlung an z. B. Erziehungs-beratungsstellen, Schwangerenberatungsstellen, gesundheitliche Hilfen wie SPDI, Ärzte,
  • Unterstützung der Mütter bei der Integration der Kinder am neuen Wohnort (Kita, Schule, Jugendhilfemaßnahmen),
  • Gespräche und Mailkontakt bzgl. Umgang mit Exmann, Scheidung, Suche nach Rechtsanwältin, Unterstützung bei der Beantragung des Beratungshilfescheins, Begleitung zum Gericht, zur Rechtsanwältin,
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche (regionale Medien, unterschiedliche Internetplattformen, etc.), Begleitungen zum Wohnungsamt, Kontaktaufnahme zum Vermieter, Begleitung zu Besichtigungen, Unterstützung bei der Antragstellung Erstausstattung und Kaution beim Jobcenter, Durchführung des Umzugs,

 

Kontakt:

FrauenbüRO

Reifenstuelstr. 9

83022 Rosenheim

T.: 08031 – 381478

T.: 0163/8734542